Flüchtlinge

Massenmigration verhindern

Das Problem großer Flüchtlingsströme lässt sich nicht lösen, indem man die Einreise verbietet, Grenzen schließt, Schlepperboote versenkt und Menschen abschiebt. Durch solch eine Politik der Abschirmung treibt man die Hilfesuchenden nur weiter in die Not und Illegalität. Das Problem wird lediglich auf andere Flüchtlingsrouten und Immigrationsländer verschoben. Legale Einwanderer werden zu Kriminellen oder Schwarzarbeitern. Die Gewinner sind Schleuserbanden und Schlepper - Verlierer sind die Migranten und die Menschlichkeit.

Warum verlassen Migranten und Flüchtlinge ihr Heimatland?

Wenn es einem in der Heimat gut geht, dann verlässt man diese nicht nicht freiwillig. Um sein Hab und Gut in Bargeld zu verwandeln, Familie und Freunden "lebe Wohl" zu sagen, und sich auf die Reise in eine bessere Zukunft zu machen, bedarf es viel Mut, Kraft und ein Mangel an Hoffnung für eine gute Zukunft im eigenen Land - oder auch die Angst vor Verfolgung und Tod.

Migration

Politik: 

Flüchtlinge - Asylbewerber - Migranten

Migrant

Ein Migrant ist eine Person, die von einem Land zum anderen wandert beziehungsweise umzieht. Aus Sicht ihres Herkunftslandes sind Migranten Auswanderer, aus Sicht des Aufnahmelandes Einwanderer. Die meisten Migranten sind Arbeitsmigranten.

Politik: 
Subscribe to RSS - Flüchtlinge